Vegetarische Maultaschen

Anna und Dieter Degler, Aumühle

 

Vegetarische Maultaschen

 

Nudelteig

300 g

Mehl

2 Eier + 2 Eigelb

1 EL Wasser

1 ½ EL Öl

1 - 2 TL Salz

 

Füllung

1 Zwiebel, klein gehackt

300 g Spinat, klein gehackt

1 Bund Petersilie, gehackt

4 Toastscheiben, in Wasser aufgeweicht und ausgedrückt 1 Ei

Salz, Pfeffer, Muskat

Alle Zutaten zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Wenn er noch klebt, mit Mehl bestäuben und weiterkneten. Mit der Nudelmaschine dünn ausrollen. Die Zwiebel andünsten und den Spinat dazugeben, bis er zusammenfällt, ab kühlen lassen. In einer Schüssel mit Petersilie und Ei vermengen. Toast in Wasser einlegen, dann ausdrücken und ebenfalls hinzufügen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat gut würzen. Die Hälfte der Teigplatten mit der Füllung bestreichen, übereinander legen, fest drücken, so dass ca. 5 × 5 cm große Maul taschen entstehen. Mit einem Nudel rad auseinander schneiden. In ca. 1 ½ l siedend heißer Gemüsebrühe für 2 - 3 Min. ziehen lassen. Die Maultaschen mit etwas Brühe und braun geschmelzten Zwiebeln servieren.