Quarkstrudel

Sunna Stolle, Wörthsee

 

Quarkstrudel

 

Teig

100 g helles Weizenmehl

200 g fein gemahlenes Vollkornmehl

30 g Fett (Öl, Butter o. ä.)

1 Ei

1 Prise Salz

1/8 l lauwarmes Wasser

Füllung

100 g Butter

150 g Zucker oder Süßstoff

6 Eidotter

Zitronenschale, gerieben

600 g Quark

4 Aufbacksemmeln

¼ l Sauerrahm

etwas Salz

100 g Schokopops oder Rosinen 6 Eiklar

Sämtliche Zutaten zu einem glatten Teig verarbeiten. Diesen dann zu einer Kugel formen, die Oberfläche mit Öl bestreichen und ½ Std. ruhen lassen. Auf einem mit Mehl bestäubten Tuch dünn ausrollen. Die Butter mit der halben Zuckermenge, den Eidottern und der Zitronenschale schaumig rühren. Quark, zerdrückte Semmeln, Rahm, Salz und Schokopops oder Rosinen dazugeben. Eischnee mit dem restlichen Zucker schlagen und darunterheben. Die Füllung auf zwei Drittel der ca. 50 × 60 cm großen Teig- fläche aufstreichen. Den Strudel durch Anheben des Tuches einrollen und mit Sahne oder flüssiger Butter bestreichen. Bei 200 °C ca. 20 Min. backen.