Paprika-Thunfisch-Gericht

Abiola Akinbiyi, München

 

Paprika-Thunfisch-Gericht

 

1 große Zwiebel

2 - 3 Tomaten

3 Paprika (verschiedene Farben)

2 Peperoni

1 Knoblauchzehe

1 Glas Thunfisch in Öl

Pfeffer Salz Currypulver

Tomatenmark

Gemüsebrühe
Reis für 3 - 4 Personen

Den Reis kochen und warm noch etwas ziehen lassen. Die Zwiebel halbieren und in Streifen schneiden. Die Tomaten und die Paprika würfeln. Die Peperoni und die Knoblauchzehe in Scheiben schneiden. Die Zwiebeln in Öl andünsten, die Paprika und die Peperoni hinzugeben und nur ganz kurz andünsten, dann die Tomaten dazugeben und kochen, bis sie leicht zerfallen. Tomatenmark hinein und alles mit Brühe aufkochen. Parallel dazu den Thunfisch in einer extra Pfanne scharf und mit dem Knoblauch bedeckt anbraten. Die Tomatensauce mit Pfeffer und Salz abschmecken und ordentlich (2 - 3 TL oder mehr) Curry hinzufügen. Ganz zum Schluss den Thunfisch dazugeben.