Kirchweihnudeln

Elisabeth und Josef Huber, Grafendorf

 

Kirchweihnudeln

 

1 kg Mehl

1 etwas größere Prise Salz

60 g Hefe

½ l Milch

100 g Zucker

2 Päckchen Vanillezucker

4 ganze Eier

4 Eigelb

120 g Butter

200 g Weinbeeren

Butterschmalz zum Backen

Puderzucker zum Bestreuen

Aus den angegebenen Zutaten einen mittelfesten, zarten Hefeteig herstellen. Sehr gut abschlagen und zuletzt Weinbeeren einarbeiten. Den Teig gut gehen lassen. In der Zwischenzeit wird das Fett in einem großen Topf erhitzt. Mit einem Schaumlöffel werden die Nudeln in das heiße Fett gelegt und auf beiden Seiten langsam goldbraun gebacken. Backzeit etwa 8 - 10 Min. Die Nudeln gut abtropfen lassen und erkaltet mit Puderzucker besieben. Guten Appetit!