Kaiserschmarrn

Daniel Petri, München

 

Kaiserschmarrn

 

Teig

350 g Mehl

½ ausgekratzte Vanilleschote

4 Eier

180 g Zucker

 

Zitronenabrieb

50 g gehobelte Mandeln

400 ml Milch

1 Prise Salz

50 g Sultaninen Grand Marnier

Die Eier trennen. Eiweiß aufschlagen. Alle anderen Zutaten zu einem Teig verrühren. Den Eischnee locker darunterheben. Etwas Öl in eine Pfanne geben. Die Hälfte des Teiges einfüllen und 10 Min. bei 180 °C im Ofen backen. Den Kaiserschmarrn mit 2 Gabeln in Stücke reißen. Etwas Zucker darüber streuen und auf dem Herd leicht karamellisieren lassen. Mit etwas Grand Marnier ablöschen und flambieren. Dazu passt Vanilleeis.